14.07.2020 13:16 |

Feuerwehr-Großeinsatz

Historisches Gebäude an der Weinstraße abgebrannt

Ein Gebäude der Kästenburg, bekanntes Weingut an der südsteirischen Weinstraße aus dem 17. Jahrhundert, stand am Dienstag in Brand. Die Feuerwehren der Umgebung waren mit mehr als 100 Helfern im Großeinsatz. Am Nachmittag waren die Flammen unter Kontrolle. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Der Dachstuhl brennt und „geht grad nieder“- diese traurige aktuelle Meldung kam am Dienstag von der Freiwilligen Feuerwehr Ratsch an der Weinstraße. „Die Feuerwehren des gesamten Abschnitts sind im Einsatz“, so Kommandant-Stellvertreter Zweytick - letztlich mehr als 102 Personen der Wehren Ratsch, Ehrenhausen, Gamlitz, Gersdorf, Leibnitz, Gleinstätten, Spielfeld und Straß.

Fritteuse könnte Auslöser gewesen sein
Gegen 12 Uhr war der Brand ausgebrochen. Laut Polizei ist der Ausgangspunkt des Feuers noch Sache von Ermittlungen. Möglicherweise war es die Küche, alarmiert wurden die Wehren nämlich zu einem „Fritteusenbrand“, wie Fritz Partl, der stellvertretende Bereichsfeuerwehrkommandant aus Leibnitz, berichtet. 

Der Dachstuhl den alten Gebäudes brannte völlig aus. „Es gibt dort viele Nebengebäude - zum Glück ist kein Wind gegangen, sonst hätte die Situation anders ausgeschaut“, schildert Partl den schwierigen Eiinsatz. Die Buschenschank liegt genau auf einem Hügel in der Weingegend. In der unmittelbaren Nähe hat 2018 die damalige Außenministerin Karin Kneissl geheiratet - mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin als Gast.

Brandwache in der Nacht
Kurz vor 16 Uhr war der Brand schließlich unter Kontrolle und die zwölf eingesetzten Feuerwehren noch mit kleineren Nachlöscharbeiten beschäftigt. Auch in der Nacht wird es eine Brandwache geben.

Die Kästenburg ist ein sehr wertvolles historisches Gebäude, das als wunderschönes Weingut mit schönen Winzerzimmern und für tolle Kulinarik bekannt ist.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 27°
leichter Regen
18° / 25°
Gewitter
19° / 27°
leichter Regen
19° / 25°
leichter Regen
16° / 23°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.