23.06.2020 13:40 |

Gut Guggenthal

Verdacht auf Brandstiftung nach Villen-Brand

Neben der alten Brauerei in Guggenthal (Koppl) ist am Dienstag gegen 6.30  Uhr ein Feuer in der Ceconi-Villa  ausgebrochen.

Rund 80 Floriani der Feuerwehren Hof und Koppl sowie der Löschzüge Guggenthal, Ladau und Schwaighofen kämpften gegen die Flammen an - Alarmstufe 2 wurde ausgelöst, die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Salzburg wurde angefordert. Um 7.45 Uhr wurde Brand Aus gegeben.Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch unklar, Brandermittler sind mit Drohnen im Einsatz.

Fix ist bereits jetzt: Eine technische Brandursache kann ausgeschlossen werden - in der Villa gibt es keine Elektroleitungen. „Derzeit sind die Brandermittler des Landeskriminalamtes vor Ort, es wird in Richtung fahrlässige Brandstiftung ermittelt“, sagt Polizeisprecherin Nina Laublicher. Eine vorsätzliche Legung des Brandes wird von den Experten nicht angenommen.

Feuerwehr-Einsatzleiter Johannes Ebner weiß: „In einem Zimmer im ersten Stock ist der Brand ausgebrochen. Bereits bei der Anfahrt loderten Flammen aus dem Fenster“, berichtet  Ebner, der mit seinen Kameraden Brandwache hält.

Der Brand auf dem historischen Gutshof ist bereits der vierte in nur wenigen Jahren. Vor fast genau zwei Jahren, am 24. Juni 2018, brannte die ehemalige Brauerei des Anwesens nieder - als Ursache für das Feuer nannten Ermittler damals Brandstiftung. Das Denkmalamt hob damals daraufhin den Denkmalschutz der Ruine auf. Auf der Fläche planen Immobilieninvestoren ein großes Wohn-und Gewerbeobjekt.

Gut Guggenthal ist bereits seit Jahrzehnten dem Verfall preisgegeben, mehrere Projekte zur Revitalisierung scheiterten bislang. „Guggenthal ist zum schreien, ein Schandfleck“, kritisiert Ex-Journalist und Anrainer Hans Kutil. Kutil selbst geht von einem Lagerfeuer als Ursache für den Brand aus. „Hier ist jeden Tag Tag der offenen Tür. Von selbst wird die Villa nicht Feuer gefangen haben“, meint er. Regelmäßig treiben sich laut ihm Fremde auf dem Gelände herum. „Aber den Eigentümern ist völlig egal, was daraus wird. Die Villa ist noch denkmalgeschützt. Aber der Denkmalschutz in Österreich ist ein sehr schwaches Instrument.“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.