08.06.2020 11:50 |

Drama um 39-Jährigen

Vermisster Wanderer in Tirol tot aus Bach geborgen

Drama um einen 39-Jährigen im Tiroler Zillertal: Der Österreicher verschwand am frühen Sonntagabend bei einer Wanderung spurlos. Nachdem sein Fehlen seinen Begleitern aufgefallen war, wurde umgehend eine große Suchaktion in die Wege geleitet. Am Montagvormittag herrschte dann traurige Gewissheit: Die Leiche des Vermissten wurde von Einsatzkräften in einem Bach entdeckt.

Gegen 17.30 Uhr wanderte der 39-jährige Einheimische mit mehreren Bekannten bei starkem Regen von einer privaten Hütte am Zemmgrund auf dem Wanderweg in Richtung Breitlahner. „Im Bereich der Waxeggklamm im Gemeindegebiet von Finkenberg zog sich die Gruppe auseinander und der 39-Jährige bildete das Schlusslicht. Nachdem gegen 18 Uhr sein Fehlen aufgefallen war, hielt ein anderes Gruppenmitglied Nachschau und begab sich auf den Weg taleinwärts“, heißt es vonseiten der Polizei. Weil die Suche nach dem Mann erfolglos blieb, setzte die Gruppe einen Notruf ab und die Leitstelle löste einen Sucheinsatz aus.

Einsatz musste am Abend abgebrochen werden
Der Bereich des Zemmbaches, der aktuell viel Wasser führt, wurde in der Folge großräumig von der Bergrettung, der Feuerwehr, der Wasserrettung sowie Alpinpolizei und Polizei abgesucht, jedoch vorerst ohne Erfolg. Die Suchaktion musste um 20.25 Uhr vorläufig unterbrochen werden. Am Montag wurde der Einsatz fortgesetzt.

60 Meter in Bach abgestürzt
Bereits am Vormittag wurde dann die Leiche des Mannes entdeckt. Der Einheimische war von einem Wanderweg etwa 60 Meter in den Bach gestürzt und rund 100 Meter weit abgetrieben worden, teilte die Polizei mit.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 25°
leichter Regen
13° / 22°
leichter Regen
15° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 23°
leichter Regen
14° / 26°
leichter Regen