26.05.2020 15:52 |

Päsenzdiener abgelöst

Die Milizsoldaten übernehmen an der Grenze

Nach zweieinhalb Wochen intensivem Training sind 133 Soldaten der dritten Kompanie des Jägerbataillons Salzburg seit Montag einsatzbereit. „Die Rainer’’ greifen nun der Polizei unter die Arme und haben die Präsenzdiener an den Grenzen zwischen Salzburg und Bayern abgelöst.

Sie sollen außerdem auch andere Soldaten im Einsatz ablösen. Zu den Aufgaben der Milizsoldaten zählen: die Unterstützung der Polizei im Grenzmanagement, der Schutz grenznaher Infrastruktur, die Kontrolle von Personen und Fahrzeugen, der Schutz von Objekten, die Überwachung der grünen Grenze sowie die Umsetzung der Vorgaben der Gesundheitsbehörden bei Grenzkontrollen. "Mit Höflichkeit und Konsequenz wird die Miliz diese Aufgaben lösen’’, versichert Brigadier Anton Waldner.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.