22.05.2020 19:21 |

Keine Steirer zu sehen

Fußball im TV: Sportlandesrat schäumt über ORF

Der Aufschrei ist groß! Nach der Bekanntgabe, dass die Fußball-Bundesliga neben den Übertragungen auf „Sky“ ab Juni auch im Free-TV im ORF (15 Spiele) zu sehen sein wird, herrschte Freude bei den Klubs. Als dann der Übertragungsplan veröffentlicht wurde, fielen aber den steirischen Fans oder Klubvertretern die Mundwinkel runter. Denn im ursprünglichen Plan hatte der ORF kein einziges Meistergruppen-Spiel von Sturm oder Hartberg am Plan ... 

Fünfmal Rapid, fünfmal der WAC, viermal der LASK, viermal Salzburg. So oft sind diese Klubs laut des Erstentwurfs der geplanten ORF-Übertragungen im Free-TV zu sehen. Sturm und Hartberg, die beiden verbliebenen Klubs der Meistergruppe? Kein einziges Mal. Null. Eine skandallöse Gewichtung...

Hartberg-Boss Erich Korherr schäumte, wie natürlich auch Sturms Verantwortliche um Wirtschaftsboss Thomas Tebbich. Und auch die steirische Politik ließ sich nicht zweimal bitten. So meldete sich Sportlandesrat Christopher Drexler zu Wort. „Ich bin entsetzt, dass der Öffentlich Rechtliche Rundfunk am steirischen Sport-Auge blind ist. Ich habe gleich nach Veröffentlichung der Übertragungspläne Gespräche mit dem ORF aufgenommen und hoffe, dass über die ersten Ankündigungen der Anpassungen hinaus, noch vernünftige Lösungen entwickelt werden. Die steirischen Sportfans - mit zwei Mannschaften unseres Bundeslandes in der Meistergruppe - müssen eine Möglichkeit bekommen, die Spiele des SK Sturm Graz und des TSV Hartberg im freien TV verfolgen zu können!“

Inzwischen wurden Anpassungen in Aussicht gestellt. Der ORF ließ wissen, dass zumindest Sturm gegen Salzburg einmal zu sehen sein wird. Von Hartberg war noch nicht die Rede. Und zurück bleibt eine mehr als nur schiefe Optik.

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 18°
leichter Regen
5° / 18°
leichter Regen
7° / 19°
leichter Regen
9° / 16°
leichter Regen
8° / 12°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.