20.05.2020 08:45 |

Hiefler-Tunnel

Unfall-Lenker weiter flüchtig

War er betrunken? Oder steckt was anderes dahinter? Diese Frage stellt sich wohl nicht nur die Polizei, nachdem am Montagabend ein slowenischer Lenker nach einem Unfall im Hieflertunnel einfach davonrannte (die „Krone“ berichtete). Seinen Beifahrer ließ er zudem verletzt zurück. Nach wie vor wird der flüchtige Lenker gesucht.

Es war am Montag gegen 17 Uhr als der Volvo des Slowenen (43) im Hieflertunnel auf der A10 bei Golling ins Schleudern geriet, sich überschlug und seitlich zum Stillstand kam. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, war der Lenker schon auf und davon. Der Beifahrer, ein Landsmann (23), wurde erstversorgt und vom Rettungshubschrauber in das Schwarzacher Spital geflogen. 22 Gollinger Feuerwehrleute räumten währenddessen das Unfallgeschehen auf – die A10 war für eine Stunde in diesem Bereich gesperrt.

Die Polizei bittet bei der Suche auch um Hinweise aus der Bevölkerung unter: 059133/503333.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol