16.05.2020 13:00 |

4000 Corona-Anzeigen

Weniger Unfälle und Gewaltdelikte in Steiermark

Die Polizei zieht Bilanz über die vergangenen zwei Monate: 4.077 Anzeigen und 1.100 Organmandate gab es wegen der Covid-19-Maßnahmengesetze in der Steiermark, dafür aber 60 Prozent weniger Geschwindigkeitsüberschreitungen und auch weniger Tote im Verkehr.

Laut Polizei hatte man die Zahl verschiedener Delikte während der Ausgangsbeschränkungen mit jener im selben achtwöchigen Zeitraum des Vorjahres verglichen. So sei es zu Rückgängen bei der Eigentums- oder Gewaltkriminalität gekommen. „Eine Ausnahme bilden hier Cybercrime-Delikte, bei welchen ein Anstieg zu verzeichnen war“, hieß es von der Polizei, exakte statistische Daten lagen dazu aber noch nicht vor.

Was Unfälle angeht, verzeichnete man bei Verkehrs-, Arbeits- und Alpinunfällen ein Minus von 46 Prozent. Standen im Vergleichszeitraum 2019 insgesamt 6.619 Unfälle zu Buche, so waren es heuer nur 3.578. Bei Geschwindigkeitsübertretungen gab es einen Rückgang von 210.113 auf 84.048 (minus 60 Prozent). Fünf Verkehrstote waren zu beklagen, im selben Zeitraum im Jahr 2019 waren es noch 15.

Über 4000 Anzeigen
Die Exekutivebeamten waren auch für die Vollziehung der Covid-Maßnahmengesetze zuständig. 4.077 Anzeigen und 1.100 Organmandate wurden in der Steiermark verzeichnet, etwa 75 Prozent davon wurden in Zusammenhang mit „unzureichendem Sicherheitsabstand im öffentlichen Raum“ erstattet. Die Zahl dieser Anzeigen sei aber mittlerweile stark rückläufig. Mehr als 900 Mal hatten Beamte des Landeskriminalamtes die Gesundheitsbehörden bei der Bearbeitung von Fragebögen zum Contact Tracing unterstützt.

Insgesamt wurden 17 steirische Polizisten positiv auf Covid-19 getestet. Bis auf einen seien aber bereits alle wieder genesen und einsatzfähig, teilte die Polizei mit.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 19°
leichter Regen
11° / 18°
leichter Regen
11° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 16°
leichter Regen
9° / 12°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.