16.05.2020 09:56 |

Gastro-Öffnung

Die kleine Freiheit tut gut

Die Gastronomie macht das, wofür sie steht: Menschen verköstigen und umsorgen. Mancherorts reagiert der Gast mit Zurückhaltung. Die Wirte erweisen sich als Gastgeber, die erste Unsicherheiten nehmen.

Ein Gasthaus muss leben. Die Stille ist für einen Wirten das Beunruhigendste“, erzählt Sebastian Aigner vom Andlwirt in St. Andrä. Man wird bescheiden: Wenn die Betriebskosten herinnen sind, werde es schon bergauf gehen. Die Tankleute und Arbeiter haben den Andlwirt recht vermisst. Die Jausnerei ist ihnen schon auf die Nerven gegangen. Endlich gibt es ein warmes Essen zur Mittagseinkehr.

In Kaprun hätte man um diese Jahreszeit eigentlich geschlossen. Dorfkrug-Gastgeber Matthias Maier resümiert: „Zur Essenszeit sitzen hier aktuell 50 Leute, das ist eine Auslastung von ungefähr 30 Prozent. Viele trauen sich noch nicht.“ Man spürt die Ungewissheit. Die Umstellung braucht Zeit.

Im Genießerrestaurant von Haubenkoch Andreas Döllerer in Golling zeigt man Fingerspitzengefühl. „Wir wahren Distanz und fragen, ob sich die Gäste ihre Getränke lieber selbst einschenken wollen.“ Auf den Toiletten wurden sogar berührungslose Armaturen installiert, um Kontakte zu minimieren.

Grappa dient als Desinfektionsmittel

Margot und Erich Bärthlein freuten sich schon sehr auf ihre Lieblingspizzen. Sanda Kurtovic, Chefin der Pizzeria La Perla in Wals, hatte danach Grappa, „Desinfektion von innen“, für ihre Gäste parat. „Untertags war es ruhig. Abends sind wir ausgebucht. Die Gäste sind so fröhlich, wie wenn nichts gewesen wäre.“

Nina Kaltenböck
Nina Kaltenböck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.