13.05.2020 07:10 |

Großgmain froh:

Im Grenzraum kehrt Freiheit Stück für Stück zurück

Die rigorosen Kontrollen belasten: An kleinen Grenzen zu Deutschland wie Großgmain ist seit heute, 6 Uhr früh, zumindest eine erste Erleichterung erzielt worden. In Oberndorf demonstrierten Dienstagabend Bürger. Und am Berg kämpfen die Pächter jener Hütten, die genau an der Staatsgrenze stehen.

„Das Gewerbe haben wir in Deutschland angemeldet. Die Hütte steht aber auf beiden Seiten der Grenze“, informiert Sigi Hinterbrandner, Pächter am Purtschellerhaus (Hoher Göll), das von deutscher Seite schneller zu erreichen ist. Wie die Saison verlaufen wird, ist völlig offen. Geschätzte 30 Prozent der Gäste kommen aus Österreich, 70 aus Bayern. „Wir hoffen, dass die Grenzen bald aufgehen. Der Druck ist enorm.“ Mit 18. Mai sperrt er erst einmal den Außenbereich auf. Kleine Tische stehen bereit.

In Großgmain ist der kleine Grenzverkehr seit heute, 6 Uhr, für Pendler, Schüler, Warenverkehr und Arztbesuche möglich.

Und in Oberndorf protestierten am Dienstagabend mehr als 300 Bürger gegen die Grenzschließung und die strengen Kontrollen. Mit Fackeln, Kerzen und lautem Klatschen machten sie ihrem Ärger Luft. „Solche Aktionen sind extrem wichtig und zeigen, dass man uns nicht einfach auseinander dividieren kann“, meint Georg Djundja, Bürgermeister in Oberdorf.

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.