06.05.2020 21:07 |

Am Kopf verletzt

Mädchen (11) stürzte in Nassereith mit Rad in Bach

Wie wichtig es wäre, beim Fahrradfahren einen Helm zu tragen, zeigte am Mittwochnachmittag einmal mehr ein folgenschwerer Unfall in Nassereith. Ein 11-jähriges Mädchen stürzte mit ihrem Drahtesel in einen Bach und schlug mit dem Kopf auf einem Stein auf. Ihren Helm hatte die Schülerin an der Lenkstange hängen.

Gegen 16.30 Uhr fuhr die 11-Jährige mit ihrem Mountainbike im Gemeindegebiet von Nassereith die Schotterstraße „Briglbachweg“ von Brunnwald kommend in südliche Richtung. „Ihr Fahrradhelm hing dabei an der Lenkstange“, erklärt die Polizei. Nach einem Fahrfehler verlor das Mädchen die Kontrolle über ihr Fahrrad, geriet über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte rund drei Meter in das parallel zur Fahrbahn verlaufende Bachbett des „Briglbaches“. Dabei schlug sie mit dem Kopf auf einem Stein auf.

Verletzte war ansprechbar
Die dahinter radelnde Freundin (12) verständigte mit ihrem Handy ihren Vater, der die Rettungskette in Gang setzte, gemeinsam mit der Tochter die Verletzte aus dem Bachbett zog und bis zum Eintreffen der Rettung Erste Hilfe leistete. „Die Verletzte, sie war ansprechbar wurde in das Krankenhaus nach Zams gebracht“, heißt es seitens der Polizei.

Sturz mit Elektroroller
Ein Fahrfehler sorgte wenig später auch in Innsbruck für einen Verkehrsunfall. Gegen 18.15 Uhr fuhr eine 54-Jährige auf einem Parkplatz in der Anton-Eder-Straße mit ihrem Elektroroller in südliche Richtung. „Nachdem die Frau die Vorderbremse zu fest betätigte, kam sie zu Sturz und verletzte sich beim Aufprall auf den Asphalt schwer“, weiß die Exekutive. Sie wurde an der Unfallstelle vom Notarzt versorgt und anschließend mit der Rettung in die Unfallambulanz der Innsbrucker Klinik bracht.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 21°
leichter Regen
9° / 20°
leichter Regen
9° / 17°
leichter Regen
9° / 19°
leichter Regen
11° / 18°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.