19.04.2020 14:00 |

Von Mayr Melnhof (95)

Letzter Weg des Barons: sein Leben, ein Leuchtturm

Familienmensch, Politiker und Landwirt Friedrich Freiherr von Mayr Melnhof, am 14. April im 96. Lebensjahr verstorben, wurde Freitagmittag auf Schloss Glanegg in Grödig beigesetzt. Mit liebevollen Erinnerungen und Ehrensalven verabschiedete sich seine Familie im engsten Kreis von ihrer großen Leitfigur.

„Lieber Papi, dein Leben und dein Vorbild sind ein Leuchtturm für uns alle und werden es ganz gewiss bleiben dein Interesse an allem und jedem, dein immer offenes Ohr, dein so großes Bemühen um Einheit, Zusammenhalt, Aussöhnung ... Papi, danke!“ Im Gedenken an schöne Momente mit seinem verstorbenen Vater hielt Georg Mayr Melnhof diese Grabrede im kleinsten Familienkreis.

Das Tröstliche: Die herzlichen Dankesworte bekam der Baron schon zu Lebzeiten an seinem 95. Geburtstag zu hören, den 91 Familienmitglieder auf der Seiser Alm in Südtirol mit ihm feierten. Nun fügte Tochter Doraja Eberle, gut neun Monate nach dem großen Fest, bei den Fürbitten hinzu: „Unser Papi hat die Nächstenliebe gelebt.“

Jagdhornbläser und die Grödiger Schützen begleiteten den ehemaligen Salzburger Agrarlandesrat und Landesjägermeister auf seinem letzten Weg, so wie es sich der Patriarch der Unternehmerfamilie gewünscht hatte. Über 3.000 Angehörige, Freunde und Wegbegleiter verfolgten den Trauerzug, die Messe und Beisetzung in der Familiengruft via Livestream auf YouTube.

Der Tag klang bei einem gemütlichen Wildwürstelessen mit Weißwurst und Käsekrainer aus der eigenen Metzgerei aus. Wie es auch dem Baron gefallen hätte.

Nina Kaltenböck
Nina Kaltenböck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol