14.04.2020 08:00 |

Nester nicht wegtun!

Schön: Die Schwalben sind wieder im Steirerland

Jeder, bei dem sie sich niederlassen, kann eine echte Freud’ haben, denn Schwalben bringen sprichwörtlich Glück ins Haus. Und die ersten sind jetzt aus dem Winterquartier zurückgekehrt. Sie brachten warme Sommertage mit ins Steirerland.

Eine Schwalbe macht bekanntlich noch keinen Sommer - aber zu Ostern sind viele der gefiederten Sympathieträger aus dem Winterquartier heimgekehrt. Und brachten Temperaturen, die per Definition sommerlich sind, mit ins Land.

Man möge sie, die sie ja auch immer seltener werden - und angesichts des immer naturferneren Verhaltens des Menschen - bestmöglich unterstützen, appellieren Experten. „Man kann zum Beispiel Nisthilfen für sie anbringen“, rät Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck. Die Kotfrage lässt sich ganz leicht durch ein Kotblech oder eine Unterlage klären. Wer die „Glücksbringer“ beim Nestbau unterstützen will, möge für feuchten Lehmboden sorgen.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Kein Gift im Garten einzusetzen, sollte sich ohnehin schon herumgesprochen haben - das „schadet meist nicht nur dem massiv, gegen den es gerichtet ist“. Und, ganz wichtig: Alte Schwalbennester dürfen keinesfalls entfernt werden. Fiala-Köck: „Das ist bei Strafe verboten, da die Vögel bei uns unter Naturschutz stehen.“ Es drohen empfindliche Geldstrafen.

Schwalben kommen immer wieder in ihr Nest zurück. Ihr altes zu reparieren, kostet die Insektenfeinspitze nach dem kräftezehrenden Flug weniger Energie, als neu bauen zu müssen.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Eva Blümel
Eva Blümel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 20°
leichter Regen
14° / 19°
Regen
15° / 19°
leichter Regen
15° / 19°
starker Regen
11° / 17°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.