13.04.2020 10:07 |

Am Ostersonntag

Ein Schwerverletzter nach Familienstreit in Graz

Ein Streit zwischen den Mitgliedern zweier, in Graz lebender, Familien aus Bulgarien ist am Ostersonntag ausgeartet: Bei mehreren Auseinandersetzungen wurde ein 32-jähriger Mann schwer verletzt, drei weitere erlitten leichte Verletzungen.

Kein Osterfriede herrschte am Ostersonntag in der Beziehung zweier bulgarischer Familien, die in Graz leben. Per Handy war es zu Streitereien gekommen, gegen 20 Uhr dann suchten drei Männer die Wohnung eines 51-Jährigen in der Annenstraße auf - er wurde bei der folgenden Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Polizei wurde gerufen.

Mehrere Raufereien, mehrere Verletzte
Wenige Minuten später kam es ganz in der Nähe in der Andrägasse zu Raufereien, bei denen abermals Mitglieder der beiden Familien beteiligt waren. Die Polizei war dort gerade damit beschäftigt, die Personalien aufzunehmen, als sie informiert wurden, dass in der Annenstraße erneut Streitereien ausgebrochen waren und vier Männer auf eine fünfte Person eintreten würden.

32-Jähriger schwer verletzt
Durch das rasche Einschreiten der Polizei konnten die vier Männer festgenommen werden. Die Beamten leisteten dem am Boden liegenden Opfer (32) Erste Hilfe. Der Mann war nicht ansprechbar und wurde mit schweren Kopfverletzungen in die Intensivstation des LKH Graz eingeliefert.

Ermittlungen laufen
Der Grund für die Auseinandersetzungen und der genaue Tathergang sind noch unbekannt, da für die Einvernahmen gerichtlich beeidete Dolmetscher angefordert werden müssen. Die Festgenommenen wurden in das Polizeianhaltezentrum Graz eingeliefert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 19°
leichter Regen
11° / 18°
leichter Regen
11° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 16°
leichter Regen
9° / 12°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.