24.03.2020 07:00 |

Wartezeit zu lange

Tiroler Labors rüsten jetzt für mehr Tests auf

Am Montag waren in Tirol rund 1800 Covid-19-Tests noch immer nicht ausgewertet. Betroffene berichten von bis zu sechs Tagen Wartezeit. Nun rüsten die Labors auf: Seit dieser Woche gibt es zusätzliche Laborkapazitäten im Oberland. In einigen Tagen werden auch in Innsbruck neue Geräte erwartet. Damit sollen laut Experten mehr als 1000 Auswertungen pro Tag möglich sein.

„Ich habe meinen Test vor etlichen Tagen durchführen lassen. Warum habe ich noch immer kein Ergebnis mitgeteilt bekommen?“ Diese Frage hat in den vergangenen Tagen zahlreiche Tiroler beschäftigt. Sie sprechen damit eine entscheidende Engstelle an, die es derzeit im Land gibt. Immer mehr Verdachtsfälle werden gemeldet, immer mehr Personen müssen getestet werden. Doch es fehlt an Laborkapazitäten für die Auswertung.

Landeck bleibt Brennpunkt
Rund 9000 Corona-Tests wurden laut Land bis Montag durchgeführt. Rund 1800 sind noch nicht fertig ausgewertet. „Ein Drittel aller Tests in Österreich werden bei uns durchgeführt“, spricht Landeshauptmann Günther Platter von einer logistischen Herausforderung. Eine Herausforderung für jene Labors in Innsbruck und Zams, die den Großteil der Proben untersuchen. Ewald Wöll, Ärztlicher Direktor im Krankenhaus Zams, konnte dazu am Montag Neues berichten: „Nun wurde das Pathologielabor Obrist in die Auswertung eingebunden. Dort können zusätzlich 300 Tests pro Tag geprüft werden.“ Im Bezirk Landeck gibt es noch immer die meisten Krankheitsfälle. 40 Covid-19-Patienten liegen im Krankenhaus Zams, sechs auf der Intensivstation.

Bald mehr Kapazität in Innsbruck
Auch an der Medizin-Uni und an der Klinik herrscht in den Labors Hochbetrieb. „Für nächste Woche sind zusätzliche Geräte angekündigt. Wir rechnen damit, dass wir dann weit mehr als 1000 Tests pro Tag bearbeiten können“, sagt Günter Weiss, Direktor der Klinik für Innere Medizin. Steigen die Fallzahlen weiter so schnell, könnte auch das zu wenig sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 21°
heiter
4° / 19°
wolkig
5° / 19°
wolkig
5° / 20°
wolkig
3° / 22°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.