13.03.2020 14:00 |

Ab sofort:

Salzburger Landeskliniken erlassen Besuchsverbot

Die Salzburger Landesklinken reagieren auf die aktuellen Entwicklungen rund um Covid-19: Ab sofort gilt an allen Standorten ein Besuchsverbot, also am Uniklinikum Salzburg (mit Campus LKH und CDK) und an den Landeskliniken Hallein, St. Veit und Tamsweg.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ausgenommen davon sind Palleativstationen und junge Väter. Die Versorgung von Langzeitpatientinnen und -patienten, wie etwa mit privater Unterwäsche, ist über die jeweiligen Stationen abzuklären.

Zudem wird die Gesundheits- und Krankenpflegeschule geschlossen. 128 Auszubildende werden ab Montag als Praktikantinnen und Praktikanten das Pflegepersonal in den fünf Standorten unterstützen. 71 Personen, die ihre Ausbildung erst kürzlich begonnen haben, werden via E-Learning unterrichtet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)