Lenker erzürnt

Überschwemmung sorgt für Streit um Parkplatz

Ein kurioser Fall beschäftigt das Landesverwaltungsgericht: Ein Mann wehrt sich gegen eine Strafe, die er für das unerlaubte Abstellen seines Autos auf einem Behindertenparkplatz erhielt. Es sei der einzige gewesen, der nicht komplett unter Wasser stand. Seinen Einspruch begründet er mit dem Gleichbehandlungsgesetz

Starker Regen setzte den Parkplatz vor der Gänserndorfer Volksschule komplett unter Wasser. Nur ein einziger Behindertenparkplatz blieb trocken. Und genau auf diesen stellte sich ein Mann aus Strasshof, um sein Kind abzuholen. „Für nur fünf Minuten“, betont er gegenüber der „NÖN“. Der Polizei fiel der Falschparker aber auf, er bekam ein Strafmandat.

Das ist für den Strasshofer ungerecht. Seine Begründung: Die Strafe verstoße gegen das Gleichbehandlungsgesetz, weil in diesem Fall behinderte Personen bevorzugt werden. „Es kann nicht sein, dass Behinderte trockenen Fußes aussteigen, Nichtbehinderte aber bis zu den Knöcheln im Wasser stehen müssen.“ Bei der Behörde blitzte der Mann ab, doch auch gegen diese Entscheidung erhob er Einspruch. „Nun ist das Landesverwaltungsgericht am Zug“, erklärt Bezirkshauptmann Martin Steinhauser.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
15° / 24°
stark bewölkt
13° / 23°
stark bewölkt
16° / 26°
wolkig
14° / 25°
stark bewölkt
10° / 22°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.