07.03.2020 07:59 |

Mit Zaunpfählen

Trunkenbold attackierte grundlos schwangere Frau

Völlig die Kontrolle verloren hat am Freitagabend im Tiroler Lienz ein 42-jähriger Rumäne. Mit zwei Zaunpfählen attackierte er insgesamt drei Personen - einen 51-Jährigen sowie einen 54-Jährigen und dessen schwangere Lebensgefährtin (37). Das Paar zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu. Der Trunkenbold wurde vorläufig festgenommen.

Der 42-jährige Rumäne wollte gegen 21 Uhr bei einem Jugendzentrum mit zwei Zaunpfählen aus Plastik ein Fenster einschlagen. Der 51-jährige Tiroler beobachtete ihn dabei und stellte ihn zur Rede. Daraufhin ging der alkoholisierte Rumäne mit den Zaunpfählen auf den Mann los. 

Paar grundlos attackiert
Er ließ dann aber von ihm ab, weil er vom Hund des Einheimischen verjagt wurde. Daraufhin ergriff der 42-Jährige die Flucht und traf im Bereich des Schwimmbades auf einen 54-jährigen Einheimischen, der gerade mit seiner schwangeren Lebensgefährtin (37) unterwegs war. Auch diese beiden Personen attackierte der Rumäne völlig grundlos mit den Zaunpfählen.

Mit spitzen Enden der Zaunpfähle mehrfach in Oberschenkel gestochen
Die Frau flüchtete und kam dabei zu Sturz. Dem 54-Jährigen stach der aggressive Rumäne mit den spitzen Enden der Zaunpfähle mehrfach in den rechten Oberschenkel. Zu Hilfe eilte ihm der 51-Jährige mit seinem Hund, der dem Rumänen nachlief. Gemeinsam konnten die beiden Männer verhindern, dass der Trunkenbold die am Boden liegende Frau attackierte. 

42-Jähriger wurde vorläufig festgenommen
Auch beim Eintreffen der verständigten Polizeistreife verhielt sich der stark alkoholisierte Rumäne äußerst aggressiv. Er wurde vorläufig festgenommen. Der 54-Jährige und seine Lebensgefährtin wurden mit erheblichen Verletzungen in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Der Rumäne wird angezeigt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
13° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.