05.03.2020 11:43 |

Einweisung in Anstalt

Radfahrerin angefahren und entführt: 7 Jahre Haft

Sie wurde angefahren, dabei verletzt, entführt und beinahe getötet. Rund sechs Stunden lang hatte sich die Triathletin Nathalie Birli in der Gewalt ihres Peinigers befunden. Am Donnerstag wurde dem 34 Jahre alten Steirer der Prozess gemacht. Der Angeklagte, der an einer geistigen Störung leidet, wurde - nicht rechtskräftig - zu sieben Jahren Haft verurteilt, zudem eine Einweisung in eine Anstalt verfügt. 

Am 23. Juli des Vorjahres war es zu dem Vorfall gekommen. Die 27-Jährige hatte gerade mit dem Rad eine Ausfahrt unternommen, als sie plötzlich von einem Auto mit Absicht angefahren wurde und zu Boden stürzte. Ein ihr zu diesem Zeitpunkt völlig unbekannter Mann stieg aus dem Fahrzeug, versetzte ihr sechs Schläge mit einem Werkzeugstiel, ehe er die junge Frau fesselte und ihr die Augen verband.

Über Stunden in Haus gefangen gehalten
Danach brachte er die junge Triathletin zu seinem Haus, das recht abgelegen liegt, und quälte die Sportlerin mehrere weitere Stunden - ehe sie ihren Peiniger sogar dazu überreden konnte, sie wieder freizulassen und nach Hause zu fahren.

Der Steirer, der am Donnerstag auf der Anklagebank Platz nahm, wurde seitens eines Gutachters für zurechnungsfähig befunden. Er leidet jedoch an einer geistigen Störung. Der 34-Jährige wurde schlussendlich zu sieben Jahren Freiheitsstrafe sowie zu einer Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 13°
wolkenlos
-5° / 12°
wolkenlos
-4° / 13°
wolkenlos
-3° / 13°
wolkenlos
-4° / 14°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.