10.02.2020 07:00 |

Seit Jahrzehnten:

Der Griesplatz als Grazer Stiefkind

Quo vadis, Griesplatz? Um große Töne und Visionen für eine Neugestaltung des Herzstücks des fünften Grazer Bezirks war die Politik nie verlegen - getan hat sich bis dato wenig bis gar nichts. SPÖ und Grüne schießen sich jetzt auf die Rathauskoalition ein. Doch heuer soll endlich der Startschuss zur Umgestaltung erfolgen.

Die städtebaulichen Veränderungen in der Landeshauptstadt sind teilweise atemberaubend - nur eines hat sich gefühlt seit Jahrzehnten nicht verändert, das ziemlich trostlose Erscheinungsbild des Griesplatzes. Dabei bekamen die Grazer in der jüngeren Vergangenheit regelmäßig toll klingende Pläne serviert - Stichwort Naschmarkt. Erst letzten Herbst wurde im Gemeinderat die Realisierung des „Tram-Pakets II“, mit der Führung der Südwestlinie über Griesplatz und Citypark in Richtung Webling, beschlossen. Doch wirklich Konkretes hörte man auch diesbezüglich nicht.

„Schluss mit den Pseudovisionen“
„Die Koalition sollte endlich mit ihren Pseudovisionen aufhören und ihre Hausaufgaben für die Grazer machen“, poltert deshalb Michael Ehmann, Chef der SPÖ-Stadtpartei. In die selbe Kerbe schlägt Grünen-Klubobmann Karl Dreisiebner: „Bisher gibt es keinen Zeitplan, keine Planungen und auch die Finanzierung ist völlig offen. Dabei braucht der Platz endlich eine menschengerechtere Gestaltung.“

Doch jetzt kommt Bewegung in die Sache. „Heuer werden die Planungen und Ausschreibungen für die Südwestlinie über den Griesplatz anlaufen“, sagt Simone Reis von der Stadtbaudirektion. Mit einer Umsetzung sei allerdings nicht vor 2025 zu rechnen: „Bis zur Realisierung der Straßenbahn wird es keine großen Umgestaltungen geben.“

Busbahnhof steht im Weg
Reis verweist aber auf kleinere Maßnahmen, die aus dem Bürgerbeteiligungsprojekt hervorgingen, wie etwa den Radweg in der Griesgasse. Mehr Grünraum und mehr Platz für Menschen steht aber vor allem der Busbahnhof im Wege. Und über dessen „Umsiedelung“ muss die Stadt erst mit dem Land verhandeln.

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 18°
wolkenlos
-0° / 18°
wolkenlos
2° / 18°
wolkenlos
4° / 20°
wolkenlos
4° / 18°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.