Dreister Coup

Diebe stahlen Tor von russischem Soldatenfriedhof

Die russische Gemeinde ist empört: Unbekannte schlugen vergangenes Wochenende auf dem Soldatenfriedhof in Laa an der Thaya (NÖ) zu und machten sich mit den zwei Flügeln eines schweren Eisentores aus dem Staub. Die russische Botschaft fordert die rasche Aufklärung des außergewöhnlichen Kriminalfalles.

Seit 2014 wird nächst dem Russenfriedhof in Laa an der Thaya fleißig gebaut - im Auftrag des russischen Oligarchen Oleg Deripaska: Zu Ehren seines hier gefallenen Großvaters lässt der Milliardär eine 17 Meter hohe Gedenkkapelle errichten. Und im Zuge der laufenden Bauarbeiten nutzten unbekannte Täter am vergangenen Wochenende auch die Gunst der Stunde: Die Kriminellen stahlen kurzerhand eines der schmiedeeisernen Eingangstore samt den zwei Flügeln.

Beutestück wiegt 600 Kilogramm
Dieses war von Arbeitern vorübergehend abmontiert und am Areal abgestellt worden. Man hätte wohl nie damit gerechnet, dass sich Diebe tatsächlich ein 600 Kilogramm schweres Beutestück aussuchen. Wert des extra in Russland angefertigten und nach Laa an der Thaya gekarrten Eisentores: rund 2500 Euro.

Die russische Botschaft zeigt sich auf Facebook empört über den Coup und erhofft sich von der Polizei eine rasche Aufklärung.

Klaus Loibnegger und Imre Antal, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
7° / 11°
wolkig
6° / 11°
stark bewölkt
7° / 11°
stark bewölkt
6° / 12°
wolkig
6° / 7°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.