26.01.2020 07:30 |

Eishockeyliga

Bulls-Freispiel lässt Villacher Adler hoffen

Die Eisbullen sollen es genießen! Dank Sieben-Punkte-Polster auf die Capitals hat der Leader heute, Sonntag, daheim zum Grunddurchgangs-Kehraus ein Freispiel. Erneut aber auch acht Ausfälle. Was Gegner Villachs Hoffnung nährt, mit einem Dreier im Fight mit Bozen, Graz, Znaim um die letzten zwei Top-5-Plätze voll mitzureden.

Ab Runde zwei immer Spitzenreiter, durch das 3:0 in Ungarn auch fix heute am Abend nach der 44. Runde Grunddurchgangs-Nummer eins – die Eisbullen dürfen auf den de facto Start-Ziel-Sieg wirklich stolz sein.

Jetzt gilt es für Trainer McIlvane, der Samstag aufs Training verzichtete, trotz Freispiels die richtige Balance vorm Pick-Round-Start (Freitag daheim) zu finden. „Wir sind auf unserem Weg. Es gibt dennoch viele Dinge, die wir weiterentwickeln wollen“, möchte der US-Amerikaner nicht locker lassen. Acht Cracks (Harnisch Bein-OP) fallen erneut aus, weitere Juniors-Debüts sind möglich - Ex-VSVler Wieser könnte das Tor hüten.

McIlvane: „Wir werden gegen Villach auf alle Fälle eine Mannschaft stellen, die um den Sieg spielt.“ Gegen „Adler“, die noch die Chance auf ein Fix-Play-off-Ticket haben. In Innsbruck steuerte sogar Goalie Maxwell das 4:2 (ins leere Gegner-Tor) bei. Graz – Kapitän Setzinger mindestens vier Wochen verletzt out – empfängt Dornbirn. Znaim gastiert zum Showdown in Bozen.

Neuer Vertrag für „JP“ Lamoureux
Die Salzburger basteln parallel fleißig an der nächsten Saison, in der man als erster EBEL-Vertreter auch wieder den Einzug in die Champions League geschafft hat. Zu den bereits verlängerten Spielern soll „JP“ Lamoureux zählen. Kein Wunder: Der Keeper schlug bei den Bulls bombig ein, gilt als die „Lebensversicherung“.

KAC meldete vorerst den lädierten Goalie Haugen ab, dafür mit dem slowenischen Teamstürmer Rok Ticar einen Spielgestalter an.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.