Coups am Transfermarkt

Im Aufsteiger „steckt“ nun eine Portion Rapid

Der WSG Tirol gelang am Transfermarkt ein Coup: Deutsch-Grieche Thanos Petsos unterschrieb in Wattens. Dazu kommt heute noch Stefan Maierhofer, noch ein Ex-Rapidler.

„Wenn wir den bekommen, könnten andere Verpflichtungen leichter werden.“ Und die Hoffnung von Thomas Silberberger ist seit gestern erfüllt: Thanos Petsos, der insgesamt vier Jahre (2013 bis 2016, 2017/18) für Rapid spielte, unterschrieb bei der WSG Tirol bis Sommer 2021! Alleine die Vita des 28-Jährigen, der mit einer Kärntnerin verheiratet ist, liest sich gut: 122 Spiele im rot-weiß-roten Oberhaus, 55 in der deutschen Bundesliga (Kaiserslautern, Fürth, Bremen, Leverkusen), dazu 15 in der Europa-League, vier in der Champions-League-Quali.

„Thanos wird uns richtig gut tun“, ist der WSG-Coach über den Deal überglücklich, „er wird eine tragende Rolle bei uns einnehmen.“ Ob als Achter oder mit Lukas Grgic als Doppel-Sechs.

Der Major“ folgt
Heute wird ein weiterer Ex-Hütteldorfer folgen: Stefan Maierhofer, der für die Wiener Grün-Weißen in 60 Spielen 38 Tore erzielte, soll neben Goalgetter Zlatko Dedic und „Turbo“ Kelvin Yeboah im harten Frühjahr für die nötige Gefahr sorgen. Dabei hoffen die Wattener vor allem auf die Kopfballstärke und seine Präsenz im Strafraum. Da schreckte man vor seinen 37 Jahren nicht zurück.

Gernot Gsellmann, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)