14.01.2020 11:00 |

St. Gilgen

Seilbahn-Deal: SPÖ schwingt Untreue-Keule

Zu schnell und unüberlegt ging der SPÖ St. Gilgen der Verkauf der Anteile an der Zwölferhornbahn. Nun ortet die Ortspartei strafrechtliche Relevanz und wirft dem Bürgermeister Untreue vor: Er habe die Gemeindevertretung über den Wert der Anteile falsch informiert.

Für 310.000 Euro wurde die Mehrheit der Seilbahn-Anteile der Gemeinde verkauft. Der Beschluss dazu fiel kurzerhand in der Gemeindevertretersitzung Mitte Dezember. Nach einem besseren Angebot eines St. Gilgener Gastronomen gingen die Anteile an ihn, die SPÖ stimmte sogar zu. Dennoch spricht sie von einem „Verscherbeln“.

Als Konsequenz hat Ortsparteivorsitzende Helga Stadler am Sonntagabend gegen den Bürgermeister eine Aufsichtsbeschwerde wegen Nichteinhaltung gemeinderechtlicher Vorschriften eingebracht und erhebt den Untreue-Vorwurf. „Die Eile beim Verkauf war nicht Sinn der Sache“, so Stadler. „Der Bürgermeister hätte einen Sachverständigen beauftragen müssen.“ In der heutigen Gemeindevertretersitzung will der Vizebürgermeister das per Antrag vom Ortschef einfordern.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.