Pkw blieb unbeschädigt

Autodiebe waren schnell ausgebremst

Am Samstagmorgen stahlen noch unbekannte Täter ein Auto in Asperhofen im Bezirk St. Pölten. Das Opfer meldete den Diebstahl sofort und bat auch im Internet um Hinweise - mit Erfolg. Nur einen Tag später wurde der Pkw gefunden. Und zwar zehn Kilometer entfernt, unbeschädigt geparkt beim Bauhof in Sieghartskirchen.

„Direkt vor der Haustür“ habe der Asperhofener Stephan Teix sein Auto am Freitagabend abgestellt. Als er mit seinem Nissan Qashqai dann aber am Samstagvormittag ausfahren wollte, war dieser längst ohne ihn auf Tour. Bislang noch unbekannte Täter stahlen das Auto in den Morgenstunden. Teix brachte den Diebstahl sofort bei der Polizei zur Anzeige und startete parallel dazu dann auch noch eine eigene Suchaktion in den sozialen Netzwerken. „Es sind daraufhin sehr schnell auch schon die ersten Hinweise eingetrudelt“, schildert Teix. In Zusammenarbeit mit der Exekutive gelang dann am Sonntagmittag schließlich auch der Durchbruch.

Das gestohlene Fahrzeug wurde beim Bauhof im nur wenige Kilometer entfernten Sieghartskirchen im Bezirk Tulln entdeckt. „Dort war das Fahrzeug normal eingeparkt und gänzlich unbeschädigt. Auch der Schlüssel steckte beim Auffinden des Wagens noch im Zündschloss“, schildern die Ermittler der Neulengbacher Polizei. Von den Dieben fehlt indes noch jede Spur. Fest steht nur: Sehr weit kamen - oder wollten - sie nicht!

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Donnerstag, 23. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.