02.01.2020 11:00 |

Unfall bei Skitour

Steirer (49) stürzt gut 150 Meter in die Tiefe

Schwere Verletzungen hat sich ein Skitourengeher (49) am Neujahrstag in den Wölzer Tauern in der Steiermark zugezogen. Er war beim Aufstieg abgerutscht und 150 Meter in die Tiefe gestürzt.

Der Skitourengeher war am Neujahrstag am obersteirischen Greim in den südlichen Wölzer Tauern in St. Peter am Kammersberg im Bezirk Murau unterwegs. Der Mann aus dem Bezirk Murau war laut Polizei gegen 8.45 Uhr aufgebrochen und rutschte in der vereisten Aufstiegsspur aus. Er stürzte rund 150 Meter einen vereisten Hang hinunter und stieß gegen einen Baum, wobei er sich schwer verletzte.

Nachdem er kurz bewusstlos war, rief er selbst mit dem Mobiltelefon seinen Bruder an und machte andere Tourengeher auf sich aufmerksam. Der 49-Jährige wurde per Seil geborgen und mit dem Hubschrauber in das LKH Judenburg geflogen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
20° / 35°
heiter
19° / 34°
Gewitter
20° / 35°
heiter
22° / 34°
einzelne Regenschauer
18° / 30°
Gewitter