05.12.2019 16:47 |

Handball-EM

Duvnjak und seine Kroaten stürmen Graz!

Die EURO 2020 mit der Vorrunde in der Murmetropole rückt immer näher. Kroatien-Star Domagoj Duvnjak hat an die Steiermark nur gute Erinnerungen. Der Kiel-Legionär freut sich schon auf die „Heimspiele“. Er stand der Kronen Zeitung Rede und Antwort.

Bereits bei der EM 2010 hast du mit Kroatien die Vorrunde in Graz bestritten. Damals habt ihr alle drei Spiele gewinnen können. Erinnerst du dich gern zurück?
Na klar! Wir haben seinerzeit alle drei Partien in Graz gewonnen und – wenn man es so will – unter dem Uhrturm quasi die Grundlage für den späteren Finaleinzug gelegt.

Knapp zehn Jahre später findet die Vorrunde der EURO im Jänner 2020 nun wieder in Graz statt. Vor wenigen Monaten bist du schon mit dem THW Kiel auf Trainingslager hier gewesen. Dein neuer Lieblingsort?
Trainingslager will man am liebsten schnell hinter sich bringen. Aber an das in Graz habe ich gute Erinnerungen. Meine Mannschaft und ich haben uns sehr willkommen gefühlt. Zudem waren die Bedingungen perfekt. Ich freue mich, zur EURO zurückzukehren.

In der Gruppe mit Serbien, Montenegro und Weißrussland werdet ihr als Favorit gehandelt. Wie geht ihr mit dieser Rolle um?
Letztlich ist man mit Kroatien immer einer der Favoriten. Diesen Status haben sich unsere Vorgänger und auch wir hart erarbeitet. Wir wollen natürlich auch diesmal etwas Zählbares mit nach Hause nehmen.

Die Nähe zu Graz lockt natürlich viele Fans aus Kroatien in die Steiermark. Freut man sich schon auf die Spiele in Graz mit Heimspielatmosphäre?
2010 war die Unterstützung überragend! Und ich glaube, auch dieses Mal werden wir durch unsere Anhänger einen Vorteil haben. Das könnten echte Heimspiele für uns werden.

Abschließend: Was sind eure Ziele für die EM, bei der erstmalig 24 Nationen vertreten sein werden und wer zählt zu den Titelanwärtern?
Frankreich hat einen unglaublich ausgeglichenen Kader. Und Dänemark geht als Weltmeister als Topfavorit ins Turnier. Dahinter gibt es fünf bis sechs Mannschaften, die sich ebenfalls gute Chancen auf Gold ausrechnen können. Wenn alles optimal läuft, gehören wir mit Kroatien dazu.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten