06.12.2019 19:30 |

MK Illumination

Licht aus Innsbruck ziert die Weltmetropolen

Was wäre Weihnachten ohne die unzähligen bunten Beleuchtungen der Christbäume, Städte und Kaufhäuser? Sicherlich weniger kitschig, aber auch recht trostlos. Viele dieser Beleuchtungen kommen von der Firma MK Illumination mit Sitz in Innsbruck. Auch das Empire State Outlet wurde schon mit Glanzlichtern bestückt.

Weltweit können die Beleuchtungen des Innsbrucker Unternehmens MK Illumination bestaunt werden. Ob in Nord- und Mittelamerika, Shanghai oder bei uns in Europa. An Gebäudefassaden, Skulpturen, bei den Lichterketten der Christbäume oder in künstlichen Kerzen. Dank Projekten in aller Welt konnte MK Illumination seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent steigern, von 130 auf 135 Millionen.

Mehr Personal
Aber nicht nur der Umsatz konnte verbessert werden. Auch der Personalstand wurde ausgebaut. So sind derzeit 1100 Mitarbeiter an 41 Standorten in aller Welt beschäftigt. Ein Plus von 100 Personen im Vergleich zum Vorjahr. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Zurückzuführen sei das Wachstum vor allem auf die prestigeträchtigen Projekte, die in den Weltmetropolen zu bestaunen sind. Neben dem Empire State Outlet in Manhattan wurde auch der Hudson Yards von der Firma beleuchtet. Dadurch konnte nicht nur die Anzahl der Mitarbeiter erhöht werden, sondern auch die Anzahl der Standorte.

Neue Werkshalle
Schon im Jänner 2020 soll eine neue Werkshalle in der Türkei eröffnet werden. Auf einer Fläche von 4900 Quadratmetern werden dort dann ebenfalls Beleuchtungen produziert, die die Gebäude und Städte dieser Welt erhellen lassen. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Sitz in Innsbruck. In Tirol können die Beleuchtungen in den Straßen Innsbrucks, im Kaufhaus Tyrol oder bei Swarovski bestaunt werden. Auch unsere Nachbarn in Salzburg sind schon auf die Firma aufmerksam geworden.

Manuel Schwaiger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.