23.11.2019 10:14 |

Geheimer Dreh

Katz und Maus-Spiel mit Veronica Ferres

Die Ex-Buhlschaft machte sich rar: Dank des kooperativen Filmteams und den Lungauern kam ihr die „Krone“ aber dennoch auf die Spur.

Veronica Ferres steht für den Mystery-Thriller „The Darker The Lake“ in St. Michael vor der Kamera. Mindestens genauso spannend wie die Filmstory war es, Freitag die Ferres aufzuspüren. Zunächst versuchten wir unser Glück am Prebersee - Oberschützenmeister Heimo Waibl hat dem Filmteam die Schießhütte als Location zur Verfügung gestellt. Die Suche blieb vergebens. Weiter ging’s ins Gemeindeamt von St. Michael. Auch dort kein Glück: „Das Standesamt wurde Dienstag zwar für den Dreh zum Vernehmungszimmer umfunktioniert. Heute schieben wir allerdings normal Dienst“, so der Beamte Michael Hinterberger. Dann ein heißer Tipp: Die Crew soll in den St. Martin Chalets drehen - Volltreffer! Eines der Häuser wurde gerade zur Filmkulisse umfunktioniert. Große Scheinwerfer und abgedunkelte Fenster - das Haus, der vermeintlichen Mörderin, die vielleicht die Ferres ist? Die deutsche Schauspielerin ließ sich nicht blicken, dafür trafen wir ihren jungen chinesischen Kollegen Yuning Tsao. Er hatte drehfrei, vergnügte sich beim Schneemann bauen.

Das Ausharren machte sich bezahlt: Dank Produktionsleiterin Eva Oskarsdottir ließ sich die Mimin samt Team rund um Regisseurin Janice Lok Kwan Woo und dem Lungauer Produktionspartner Maximilian Tosch von der Kwer Agentur doch noch zu einem Schnappschuss überreden.

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.