05.11.2019 09:09 |

Champions League

Oberster Eisbulle zieht spektakulär blank

Was für ein Anblick! Eisbullen-Kapitän Thomas Raffl trifft im Training und reißt sich vor Freude sein Trikot vom durchtrainierten Oberkörper. Was hat es mit dem irren Torjubel auf sich?

Wenn Haaland, Ulmer, Minamino und Co. als FC Salzburg in der Champions League antreten, ist ganz Salzburg im Fußball-Fieber. So auch die Cracks der Eisbullen. Bereits vor dem Auswärtsspiel bei Liverpool ließen Michi Schiechl, Thomas Raffl und Lukas Herzog mit einem ganz speziellen Training aufhorchen.

Auch vor dem heutigen Auswärtsspiel beim SSC Napoli sind die Eisbullen wieder Fußball-narrisch! Im Mittelpunkt: Kapitän Thomas Raffl, der sich nach einem gelungenen Torabschluss spektakulär seines Jerseys entledigt und seinen durchtrainierten Oberkörper inklusiver zahlreicher Tattoos präsentiert. Prädikat: Sehenswert. Fest steht: Raffl und Co. haben den RB-Kickern in Sachen Jubel bereits das perfekte Assist geliefert.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen