02.11.2019 06:00 |

Im Landtagswahlkampf

Berliner Politik-Profi berät die steirische SPÖ

Der deutsche Politik-Berater Frank Stauss berät die steirische SPÖ im aktuellen Landtagswahlkampf. Er hatte schon prominente Klienten: Von Gerhard Schröder über den Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit bis hin zu Michael Spindelegger.

Über ein paar Dinge wundern sich Polit-Beobachter im Land schon ein bissl: Die Omnipräsenz der Sozialdemokratie auf Plakatwänden etwa. Frage, wie soll sich das alles mit einer 1-Million-Euro-Budget-Obergrenze ausgehen? Und über die zunehmende Aggressivität ihres Spitzenkandidaten Michael Schickhofer. Da wiederum stellt sich die Frage nach dem Coaching, denn die SPÖ-Nummer-1 ist vom Naturell her ja alles andere als ein Wadlbeißer oder ein Gift und Galle speiender Mann.

Alsdann, für den Gesamt-Wahlkampf ist Geschäftsführer Günter Pirker verantwortlich, der ist aber auch kein Böser. Das Geheimnis um den großen Unbekannten im Hintergrund kann die „Steirerkrone“ jetzt lüften. Frank Stauss, eine Größe im Geschäft der Politikberatung. Wenngleich wir ihm nicht unterstellen wollen, er hätte Schickhofer so aufmunitioniert.

Kampagnen für Schröder udn Steinmeier
Aber wer ist dieser Frank Stauss? Auf seiner Kampagnenliste stehen - neben anderen - immerhin Wahlkämpfe für den Berliner Ex-Bürgermeister Klaus Wowereit, Kanzler Gerhard Schröder, Peer Steinbrück oder den jetzigen deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Aber auch für die heimische Volkspartei: 2013, damals Michael Spindelegger, hat der Politikwissenschaftler gearbeitet.

„Kein Mega-Auftrag“
Dass so ein Schwergewicht für eine Provinzwahl gewonnen werden konnte, hat eben mit SP-Geschäftsführer Pirker zu tun. Der hat sich viel in Berlin umgetan, Wahlkämpfe begleitet und Stauss kennengelernt. Der hätte jetzt keinen „Mega-Auftrag“, wiegelt der rote Chef ab, „das könnten wir uns gar nicht leisten“, bremst Pirker im Hinblick auf die Kosten-Obergrenze. Stauss hätte nach einem Treffen Schickhofer einfach spannend gefunden und stellt jetzt seine Expertise zur Verfügung.

Gerhard Felbinger
Gerhard Felbinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
7° / 9°
starker Regen
7° / 9°
starker Regen
7° / 10°
starker Regen
5° / 6°
Regen
1° / 1°
starker Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen