Fragwürdiges Konzept

Kinder-Verein in der Kritik: Verbot in NÖ

Völlig fremde Erwachsene wälzen sich gemeinsam mit Mädchen und Buben auf dem Boden. Es sind verstörende Szenen, die am Donnerstagabend über den Bildschirm flimmerten. Viele Eltern sind natürlich verunsichert. Experten schlagen Alarm. Rasch reagiert hat man in Niederösterreich: Hier gibt es bereits ein Verbot.

Eltern kennen das: Es vergeht kaum ein Semester, in dem nicht irgendwelche Kurse für Kleinkinder oder Schüler angeboten werden, die angeblich ihre soziale Kompetenz stärken. Einer dieser Vereine sorgt - wie berichtet - nun für Wirbel. Er nennt sich „Original Play“ und hat seinen Sitz in Wien-Meidling. Dabei handelt es sich um ein körperbetontes Spiel, das gegen kindliche Aggressionen und Ängste helfen soll. Seit Jahren bietet der Verein sein Konzept in Österreich und Deutschland an.

Verbot gefordert
Der ORF hat in Zusammenarbeit mit der ARD das vom US-Amerikaner Fred Donaldson entwickelte Konzept unter die Lupe genommen. „Die Idee von ,Original Play‘ ist mein Versuch, das zu übersetzen, was uns Kinder und Tiere ohne Worte zu verstehen geben“, meint Donaldson. Der 76-Jährige hat zwar Geografie studiert, pädagogische oder psychologische Ausbildung hat er keine. Experten sehen das Konzept als Einladung zur Übergriffigkeit und fordern jetzt ein Verbot des Vereins.

Auch Wien empfiehlt Einstellung
Das Land Niederösterreich hat sofort reagiert. Der Verein darf hier in Schulen und Kindergärten nicht mehr tätig sein. Auch das Wiener Rathaus empfiehlt, die Kooperation künftig einzustellen.

Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 11°
Regen
9° / 11°
Regen
9° / 15°
starke Regenschauer
9° / 14°
Regen
3° / 9°
Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.