19.10.2019 09:57 |

Er verplapperte sich

17-Jähriger wollte Geschäft ausrauben - gefasst!

Mit einer Sturmhaube maskiert und mit einer Pistole bewaffnet wollte Donnerstagabend ein 17-jähriger Jugendlicher ein Lebensmittelgeschäft in Kapfenberg ausrauben. Er musste aber ohne Beute flüchten und wurde am Freitag geschnappt. Ein Gespräch von ihm mit einem weiteren Jugendlichen führte die Polizei auf die richtige Fährte.

Im Visier des bewaffneten Täters stand ein Lebensmittelgeschäft in der Kapfenberger Schinitzgasse. Der Jugendliche bedrohte den 56-jährigen Inhaber mit der Pistole und forderte durch Gesten auf, Bargeld auszuhändigen. Da das Opfer kein Geld herausgab, flüchtete der Unbekannte aus dem Geschäft.

Gespräch belauscht
Polizisten der in Leoben stationierten Fremden- und Grenzpolizeilichen Abteilung überführten am Freitag den Täter. Sie konnten - in Zivil - in Bruck ein Gespräch von zwei Jugendlichen belauschen, die sich über die unkorrekte Täterbeschreibung in den Medien sowie über die Polizei lustig machten. Einer der beiden war der 17-jährige Tatverdächtige.

Die Beamten führten daraufhin eine Personenkontrolle durch und nahmen den Jugendlichen fest. Es handelt sich um einen russischen Staatsbürger, der im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wohnt.

Pistole sichergestellt
Kriminalpolizisten aus Niklasdorf nahmen die Vernehmung vor. Der Jugendliche ist geständig. Er habe die Tat alleine begangen, das Motiv seien finanzielle Probleme. An seiner Wohnadresse wurde die Tatwaffe sowie die bei der Tat getragene Kleidung gefunden. Der 17-Jährige sitzt nun im Leobner Gefängnis.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
2° / 7°
bedeckt
2° / 8°
stark bewölkt
3° / 7°
bedeckt
1° / 9°
wolkig
0° / 4°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen