16.10.2019 06:48 |

An mehreren Standorten

Duo stahl 900 Paletten im Wert von 12.000 Euro

900 leere Euro-Paletten sollen ein 28-jähriger Salzburger und sein Komplize, ein 45-jähriger Bosnier, einem Lebensmittelkonzern an verschiedenen Standorten in Salzburg gestohlen haben. Schaden: 12.000 Euro.

Dem Geschäftsführer des Konzerns waren die ersten Diebstähle bereits im Vorjahr aufgefallen. Er erstattete damals auch Anzeige. Mittlerweile konnte er gemeinsam mit der Polizei den Kreis der Verdächtigen auf einen bestimmten Mitarbeiter eingrenzen. Es handelt sich um einen Salzburger (28). Dieser gab den Diebstahl von insgesamt 900 Paletten in Kooperation mit einem 45-jährigen Bosnier zu. Der Bosnier habe ihn beauftragt und auch bezahlt. Deswegen hat ihm der Salzburger an den verschiedenen Standorten in der Landeshauptstadt aber auch in Bergheim und etwa in Anthering Zutritt zu den Firmenlagern gewährt. Der Bosnier brachte die Paletten jeweils mit einem Lkw weg. Die beiden waren von März 2018 bis September 2019 „tätig“. Beide wurden jetzt angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen