24.09.2019 17:56 |

Vorfall in Kaserne

Gewalt bei Festnahme? Staatsanwaltschaft prüft

Nach der angeblich gewaltsamen Festnahme einer 21-jährigen Soldatin in der Belgierkaserne in Graz hat die Staatsanwaltschaft am Dienstag das Einlangen der Anzeige bestätigt. Der Vorwurf lautet auf Misshandlungen und Körperverletzung unter Ausnützung der Amtsgewalt. Die eingereichten Unterlagen werden nun geprüft. „Ob Ermittlungen eingeleitet werden, ist noch offen“, sagte Sprecher Hansjörg Bacher.

Seit dem Vorjahr war die 21-jährige Zugsführerin krank- und dienstunfähig geschrieben, am 12. September diesen Jahres war sie bei einer Untersuchung bei der Heeres-Psychologin, danach ist sie von der Militärpolizei angehalten und festgenommen worden.

„Ich dachte, sie bringen mich um“
Dabei soll sie ihren Angaben zufolge gewürgt und misshandelt worden sein. Auch ein Kubotan (Nahkampf-Waffe; Anm.) sei im Spiel gewesen. Sonja A. (Name geändert) sprach gegenüber der „Krone“ stockend von dem Vorfall: „Ich hatte Angst. Ich dachte, sie bringen mich um.“ 

Auch Heer erwägt Anzeige
Das Militärkommando Steiermark bestätigte eine Festnahme, aber schilderte den Hergang anders. Die Soldatin sei seit einem Monat nicht krankgemeldet gewesen und soll sich auch „massivst gewehrt“ haben, so Oberst Gerhard Schweiger: „Sie hat zwei Militärpolizisten verletzt.“ Auch das Heer erwägt eine Anzeige.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
6° / 8°
starker Regen
6° / 8°
starker Regen
5° / 8°
starker Regen
6° / 7°
Regen
4° / 4°
starker Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen