Pucher nimmt Stellung

Mattersburg reagiert auf die Vorwürfe von Kuljic

Jeder spricht über die von der „Krone“ aufgedeckten Causa um den früheren Team-Stürmer Sanel Kuljic („Habe Angst um mein Leben“). Nun meldet sich nun auch der von ihm der Spielmanipulation beschuldigte SV Mattersburg zu Wort. 

Der Klub aus dem Burgenland reagierte am Donnerstagabend auf die Vorwürfe. „Wir alle sind über die zurzeit völlig in den Raum gestellten Anschuldigungen komplett überrascht. Wir sind von der Integrität unserer Spieler in allen Bereichen total überzeugt“, wurde Präsident Martin Pucher in einem Statement des Vereins zitiert.

Der SVM werde den Sachverhalt genau prüfen, kündigte Pucher an. „Wir überlegen außerdem, gemeinsam mit der Bundesliga und dem ÖFB rechtliche Schritte zu unternehmen.“ Aus derzeitiger Sicht sei er natürlich überzeugt, „dass an dieser Sache nichts dran ist.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten