03.09.2019 10:22 |

Gefährlicher Vorfall

Hubschrauber verlor bei Transportflug Metalltreppe

Gefährlicher Vorfall im Tiroler Lechtal: Ein Hubschrauber verlor, wie die Polizei erst am Dienstag bekannt gab, bereits am vergangenen Freitag bei einem Transportflug in Holzgau eine Metalltreppe. Glück im Unglück: Der Flug führte über unverbautes Gebiet, das Gestell schlug auf einem Feld auf. Verletzt wurde niemand.

Zum Vorfall kam es vergangenen Freitag gegen 12.45 Uhr. Laut Polizeiangaben wurden im Zuge eines Wegebaus mehrere Transportflüge durchgeführt. „Jedoch alle über unverbautem Gebiet“, wird ausdrücklich betont. Während eines Fluges löste sich dann plötzlich eine Metalltreppe vom Seil und stürzte ab.

Lediglich Flurschaden
Die Treppe krachte schließlich mit voller Wucht auf eine Wiese. „Es entstand lediglich Flurschaden. Verletzt wurde niemand“, heißt es abschließend.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen