27.08.2019 17:30 |

Innsbruck

Drei Festnahmen nach Einbruch in Juwelier

Nach einem Einbruch in ein Innsbrucker Juweliergeschäft in der Nacht auf Montag hat die Polizei nun zwei Männer und eine Frau im Alter von 39, 30 und 24 Jahren festgenommen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das niederländische Trio wird verdächtigt, 122 Ringe im mittleren fünfstelligen Bereich gestohlen zu haben. Um an das Diebesgut heranzukommen, sollen sie mit einem Vorschlaghammer die Scheibe der Vitrine eingeschlagen haben.

Die mutmaßlichen Täter legten laut Exekutive ein Geständnis ab und bekannten sich außerdem zu dem Versuch zweier weiterer Einbrüche in Innsbruck. Durch Hinweise aus der Bevölkerung kam man den Niederländern auf die Spur. Sie wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 6°
wolkenlos
-5° / 7°
wolkenlos
-6° / 3°
wolkenlos
-4° / 6°
wolkenlos
-3° / 7°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)