26.08.2019 10:57 |

Coup in Innsbruck

21-Jährigen attackiert und beraubt: Duo gefasst

Brutaler Raub am Sonntagabend in Innsbruck! Ein Marokkaner (21) wurde von einem zunächst unbekannten Duo von hinten niedergeschlagen und beraubt. Im Zuge der Ermittlungen konnten zwei verdächtige Landsleute ausgeforscht werden.

Zum Raub kam es im Bereich des Innsbrucker Landhausplatzes. Dort wurde der 21-jährige Marokkaner offenbar von zwei zunächst unbekannten Männern von hinten attackiert und ausgeraubt. „Die Täter entwendeten dabei die Geldtasche sowie das Handy des Opfers. Danach ergriffen die beiden die Flucht“, heißt es vonseiten der Ermittler.

Verdächtige ausgeforscht
Die Flucht war aber nur von kurzer Dauer. Kurze Zeit später konnte die Polizei zwei Verdächtige festnehmen. Dabei handelt es sich um Marokkaner im Alter von 20 und 23 Jahren. Nach Abschluss der Ermittlungen werden die mutmaßlichen Täter angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.