Ex-Minister erkrankt

Kickl sagt Wahlkampftermine in NÖ ab

Nach Informationen der „Krone“ musste Ex-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) kurzfristig mehrere Wahlkampftermine in Niederösterreich absagen.

Geplant war unter anderem ein Auftritt im Gaweinstal im Weinviertel am Samstagabend - siehe Facebook-Posting unten:

Der geschäftsführende Klubobmann der FPÖ, in den die Freiheitlichen hinsichtlich der Nationalratswahl Ende September große Hoffnungen setzen, soll sich laut Insidern eine Lebensmittelvergiftung zugezogen haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Geschätzte 2,5 Mio. €
Corporate Design der ÖGK: Kosten sechsmal so hoch
Österreich
„Krone“-Wahlschiris
CO2-Steuer: Grüne Karte für Badelts klare Worte
Österreich
Alarmfahndung in NÖ
Pensionistin starb bei brutaler Home Invasion
Niederösterreich
Zweite deutsche Liga
Historisches 2:0 von St. Pauli im Derby gegen HSV
Fußball International
„Wir sind bereit!“
Reifeprüfung für die Salzburger „Unbesiegbaren“
Fußball International
Absturz mit Ansage
Ist das gerade die mieseste Austria aller Zeiten?
Fußball National
Niederösterreich Wetter
17° / 19°
einzelne Regenschauer
16° / 19°
leichter Regen
16° / 19°
leichter Regen
18° / 21°
stark bewölkt
14° / 17°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter