19.08.2019 07:40 |

Schwer verletzt

Pkw-Lenker mit voller Wucht gegen Baum gekracht

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in der Nacht auf Montag auf der B171 in Tirol ereignet. Ein 20-jährige Pkw-Lenker geriet vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Er krachte mit voller Wucht gegen einen Baum und zog sich schwere innere Verletzungen zu. Brisant: Er war mit einem nicht für den Verkehr zugelassenen Fahrzeug unterwegs.

Der junge Lenker war gegen 3.40 Uhr mit dem nicht zugelassenen Wagen aus Jenbach kommend in Richtung Schwaz unterwegs. Laut Angaben der Polizei war der 20-Jährige vermutlich zu schnell unterwegs.

Ausweichmanöver misslungen
Er geriet auf die Gegenfahrbahn und wollte einem entgegenkommenden Pkw ausweichen. Dabei prallte er gegen einen Baum am Straßenrand. Die Insassen des anderen Fahrzeuges versorgten den Einheimischen und alarmierten die Einsatzkräfte.

Straßensperre
Der 20-Jährige wurde mit schweren inneren Verletzungen ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Die B171 war zwischen 3.45 Uhr und 4.45 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde von der Feuerwehr eingerichtet.

Im Einsatz standen der Notarzt und die Rettung, die Freiwillige Feuerwehr Schwaz mit fünf Fahrzeugen und 22 Mann sowie die Polizei und der ÖAMTC.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Geschätzte 2,5 Mio. €
Corporate Design der ÖGK: Kosten sechsmal so hoch
Österreich
„Krone“-Wahlschiris
CO2-Steuer: Grüne Karte für Badelts klare Worte
Österreich
Täter von Lkw erfasst?
Pensionistin starb bei brutaler Home Invasion
Niederösterreich
Zweite deutsche Liga
Historisches 2:0 von St. Pauli im Derby gegen HSV
Fußball International
„Wir sind bereit!“
Reifeprüfung für die Salzburger „Unbesiegbaren“
Fußball International
Tirol Wetter
15° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 22°
einzelne Regenschauer
14° / 19°
einzelne Regenschauer
14° / 23°
wolkig
14° / 26°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter