04.08.2019 11:00 |

Duo festgenommen

Radldiebe narrten und attackierten Polizisten

Alle Hände voll zu tun hatten Polizisten in der Nacht auf Sonntag mit zwei Burschen (20 und 21 Jahre) in Innsbruck! Ein Beamter hatte über die Videoüberwachung in der Polizeiinspektion Bahnhof beobachtet, wie zwei Personen versuchten, ein vor der Polizeiinspektion angekettetes Fahrrad zu stehlen. Eine Streife konnte das Duo schließlich am Tatort anhalten. Die beiden Verdächtigen machten es den Beamten aber nicht einfach - sie wurden aggressiv und auch handgreiflich.

Kurz vor Mitternacht wurden die beiden Burschen dabei beobachtet, wie sie das angekettete Fahrrad direkt vor der Polizeiinspektion stehlen wollten. „Nachdem die beiden Verdächtigen von der Streife am Tatort angehalten worden waren, wurde der 20-Jährige festgenommen, weil er seine Identität nicht nachweisen konnte. Sein 21-jähriger Begleiter versuchte anschließend, diesen zu befreien, indem er ihn von dem Polizisten losriss. Der 20-Jährige konnte allerdings von dem Beamten rasch wieder eingefangen werden“, heißt es vonseiten der Polizei.

Beamten angegriffen
Doch damit nicht genug: Danach wollte angeblich der 21-Jährige das Weite suchen. „Als er von einem der Beamten eingeholt wurde, versuchte er sich mit Schlägen gegen die Brust des Polizisten aus der Festnahme zu befreien“, heißt es weiter.

Suchtgift sichergestellt
Letztlich wurden beide Verdächtigen festgenommen. Bei der Personendurchsuchung auf der Dienststelle wurden bei beiden „verschiedene Suchtmittel“ gefunden. Der 21-Jährige wurde nach Abschluss der Amtshandlung in das Polizeianhaltezentrum Innsbruck gebracht, der 20-Jährige auf freiem Fuß angezeigt. Im Zuge der Amtshandlung wurden zwei Polizisten und die zwei Beschuldigten leicht verletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
2° / 4°
Regen
1° / 3°
Schneeregen
-0° / 3°
Schneeregen
1° / 3°
Schneeregen
1° / 2°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen