31.07.2019 10:16 |

Nach Mord in Frankfurt

Wie sicher sind die steirischen Bahnhöfe?

Nach dem erschreckenden Bahnhofsmord in Frankfurt, ist auch in der Steiermark die Sicherheit an Bahnhöfen ein Thema. Die FPÖ plant eine parlamentarische Anfrage zu dem Thema, am Grazer Bahnhof sind aktuell bis zu 25 Sicherheitsleute im Einsatz.

Wie sieht es aus mit der Sicherheit auf den heimischen Bahnhöfen? In Graz, dem größten Bahnhof des Bundeslandes, stehen mehrere Sicherheitsteams abwechselnd zur Verfügung - Hauptprobleme ergeben sich hier vor allem mit Betrunkenen. „In Graz sind 15 Securitys stationär im Einsatz und zusätzlich noch zehn mobile Kollegen, die sowohl am Hauptbahnhof als auch an kleineren Bahnhöfen im Umfeld auf Streife sind“, bestätigt ÖBB-Sprecherin Juliane Pamme.

Kürzlich sorgte auf dem Hauptbahnhof der Landeshauptstadt ein Iraker für Aufregung, der randaliert und einen Brandsatz geworfen hatte. Passieren dramatische Vorfälle wie dieser, ist auch die Polizei schnell vor Ort - sie ist gleich nebenan stationiert.

Freiheitliche wollen es genau wissen
Der FPÖ-Nationalratsabgeordnete Hannes Amesbauer will es nun genau wissen und plant eine parlamentarische Anfrage über die stattgefundenen Gewalttaten in steirischen Bahnhöfen an den Innen- und Verkehrsminister. Darüber hinaus will man sich auch bei Verkehrslandesrat Anton Lang über Vorfälle bei den steirischen Landesbahnen und dem Busverkehr erkundigen. „Wir Freiheitliche werden die bisherigen Vorfälle in der Steiermark genauestens beleuchten und schonungslos auf die sicherheitspolitisch negativen Folgen von Massenmigration und Asylchaos hinweisen. Der Vorfall in Frankfurt sitzt uns allen noch in den Knochen und angesichts eines solch schrecklichen Verbrechens in unserem Nachbarland darf nicht zur Tagesordnung übergegangen werden“, so Amesbauer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 17°
heiter
2° / 17°
heiter
4° / 18°
heiter
3° / 18°
heiter
3° / 19°
heiter