22.06.2019 17:38 |

Obergrenze gefordert

„Steirern soll teurer Wahlkampf erspart bleiben“

In der heißen Diskussion um Parteispenden rücken auch die Kosten für Wahlwerbung in den Fokus. In der Steiermark fordern die Oppositionsparteien eine Beschränkung auf zwei Millionen Euro. Nach der ersten Abfuhr durch die Regierungsparteien im Landtag nimmt die FPÖ jetzt einen neuen Anlauf.

Maximal zwei Millionen Euro: Diese Grenze wollen die Grünen für die nächste Landtagswahl, die spätestens im Mai 2020 stattfindet, einziehen. Doch Ende Mai stimmten im Landtag nur FPÖ und KPÖ zu, SPÖ und ÖVP nicht: Man wolle sich in einem Unterausschuss damit befassen.

Beschluss Anfang Juli gefordert
Die FPÖ fordert nun eine umgehende Einberufung des Ausschusses, damit eine Obergrenze der Wahlkampfkosten noch am 2. Juli beschlossen werden kann. „Ein millionenschwerer Wahlkampf mit sündteuren Werbegeschenken wie 2015 soll den Steirern erspart bleiben“, meint FPÖ-Klubobmann Mario Kunasek.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„War egozentrisch“
Ex-Teamkollege lässt kein gutes Haar an Ronaldo
Fußball International
SGE-NADA-DFB-Schweigen
Kontrolle! Hinteregger musste zum Doping-Test
Fußball International
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Das Sportstudio
Elfer-Ärger beim LASK & Hoffnungen ruhen auf Thiem
Video Show Sport-Studio
Steiermark Wetter
20° / 23°
einzelne Regenschauer
19° / 22°
einzelne Regenschauer
20° / 23°
einzelne Regenschauer
18° / 22°
einzelne Regenschauer
14° / 18°
leichter Regen

Newsletter