15.06.2019 06:30 |

Totes Herrchen bewacht

Treue Hündin „Senta“ hat jetzt ein neues Zuhause

Die Hündin hat so viel mitgemacht - aber jetzt schaut es danach aus, als könnte es für sie in eine glückliche Zukunft gehen: „Senta“, die vier Tage neben ihrem toten Herrl im Wald gewacht hatte und seither todtraurig war, kam am Freitag in ihr neues Zuhause. Bei einem älteren Steirer, der rührend ist!

Friedrich Prietl hatte schon einen Hund, seinen über alles geliebten Dackel „Ronnie“. Als dieser verstarb, im Jahr 2005, „war ich gebrochen, ich hab keinen Hund mehr nehmen können“. Bis er in der „Krone“ die furchtbar traurige Geschichte von „Senta“ gelesen hat. „Ich sag’s ehrlich, mir sind gleich die Tränen gekommen. So ein armes Hunderl, so ein trauriger Blick. Der hat mich mitten ins Herz getroffen. Ich will, dass ,Senta‘ wieder glücklich sein kann!“

„Sie hat alle Zeit der Welt“
Die Vorzeichen stehen gut: Der alleinstehende, wanderfreudige Pensionist hat die Hündin am Freitag auf Probe zu sich geholt. Interessiert inspizierte sie alle Ecken ihres neues Heims, beschnüffelte den Garten, bevor sie sich im Schatten des Nussbaums zu einem Schläfchen niederließ. „Streicheln lässt sie sich noch nicht, aber sie hat bei mir alle Zeit der Welt, um wieder Vertrauen zu fassen.“

Der Steirer klingt ausgesprochen nett - wir hoffen sehr, dass auf die beiden, die in ihrer Trauer zueinandergefunden haben, wunderschöne Jahre zukommen!

Viele wollten „Senta“ helfen
„Ich bin zuversichtlich“, freut sich auch Charly Forstner, Chef des Aktiven Tierschutzes. Der mit seinem Team viel Herzblut investiert hat, um aus vielen Interessenten - ihnen allen Danke! - das passende Herrchen zu finden.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Eva Blümel
Eva Blümel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
6° / 9°
starker Regen
6° / 9°
starker Regen
7° / 9°
starker Regen
4° / 6°
starker Regen
1° / 1°
starker Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen