03.06.2019 12:10 |

Mindestens 3 Überfälle

14-Jähriger nach Raub festgenommen

Mindestens drei Mal soll ein 14-jähriger Russe am Wochenende in der Salzburger Innenstadt zugeschlagen haben - und das wortwörtlich. Er steht im Verdacht, an Raubüberfällen an vier Personen beteiligt gewesen zu sein. Dabei wurden die Opfer durch Tritte verletzt und ihnen die Geldtaschen geklaut. Der Jugendliche ist teils geständig.

Gemeinsam mit bisher unbekannten Personen soll der Jugendliche gestern in der Theatergasse einen 19-jährigen Flachgauer mit Faustschlägen gegen den Kopf und Fußtritten im Rückenbereich verletzt und dessen Geldtasche geraubt haben. Bei seiner Flucht wurde der Verdächtige von der Polizei gefasst, das Opfer konnte ihn eindeutig identifizieren.

Wie sich herausstellte, war es nicht die einzige Straftat des gebürtigen Russen an diesem Wochenende. Bereits Tags zuvor soll er an zwei weiteren Überfällen beteiligt gewesen sein: Zwei Jugendliche aus Hallein und Piding wurden am Samstag vor einem Lokal am Rudolfskai mit Schlägen ins Gesicht verletzt, die Angreifer flüchteten mit deren Geldtaschen. Nur eine halbe Stunde später soll der 14-Jährige auch einen 20-Jährigen aus Bad Reichenhall mit Faustschlägen und Tritten außer Gefecht gesetzt und ihm eine Umhängetasche gestohlen haben. Er ist zum Teil geständig und wurde in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Die Polizei vermutet, der Russe könnte noch an weiteren Überfällen beteiligt gewesen sein. Am Samstag gab es im Altstadtbereich weitere Vorfälle, bei denen insgesamt fünf Männer niedergeschlagen und zum Teil ihrer Geldtaschen beraubt wurden. Ob diese Taten in Zusammenhang mit dem Festgenommenen stehen, wird zur Zeit noch ermittelt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
100 Mio. & drei Stars
PSG lehnt Reals Mega-Angebot für Neymar ab
Fußball International
Um Stau zu entgehen
Autolenker als Geisterfahrer in der Rettungsgasse!
Niederösterreich
Fan-Marsch eskaliert
Video: Warnschüsse von Polizei bei CL-Hit in Bern
Fußball International

Newsletter