17.05.2019 07:25 |

Derby-Time

Für Hofer die letzte Chance

Zweimal führte er Anif zum Westliga-Titel, heuer wohl wieder in die Top 3. Aber eines fehlt dem Meistermacher Thomas Hofer noch: Ein Derby-Heimsieg gegen Grödig. Das Duell der Erzrivalen ist das Highlight der drei Lokal-Hits am Freitag.

Anif gegen Grödig - das war vor zwei Jahren ein mögliches Duell um den Aufstieg in die 2. Liga, das über 1500 Fans anlockte. Mittlerweile backen die Lokalrivalen kleinere Brötchen. Vier Runden vor Auflösung der Regionalliga West geht es Freitagabend (18) dennoch ums Prestige. „Da wird sich keiner etwas schenken, geben alle 100 Prozent“, ist sich Grödig-Coach Miro Bojceski sicher.

Dessen Pendant Thomas Hofer weist als zweifacher Meistermacher eine fast makellose Bilanz auf, dennoch fehlt ein Mosaik: Ein Derby-Heimsieg gegen Grödig! „Im ersten Meisterjahr haben wir nur zwei Spiele verloren, beide gegen Grödig“, erinnert sich Hofer. Er kennt auch seine jüngere Derby-Bilanz genau: Von den letzten fünf Duellen gingen drei an Grödig, dazu gab es ein Remis und nur einen Sieg für Anif – aber auswärts.

„Grödig hat das einfach besser gemacht“, betont Hofer. Der im Vergleich zur letzten Pleite bei Schlusslicht Langenegg wieder auf Oberst und Weberbauer in der Stammelf bauen kann. In jener von Grödig soll nächste Saison auch Stefan Federer stehen: Der Offensiv-Allrounder dockt nun doch vom SAK in Grödig an.

Derby-Time ist heute auch in St. Johann: Die Pongauer wollen gegen Seekirchen (19) das vierte Cup-Ticket, falls es ein solches für Salzburg gibt, gegen Seekirchen absichern. Und Star-Coach Ziege will mit dem FC Pinzgau gegen Wals-Grünau (19) auch im dritten Spiel auf der Bank ungeschlagen bleiben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter