27.03.2010 18:20 |

Drogenhandel blüht

Dealer spielen mit der Grazer Polizei Katz und Maus

Der Drogenhandel rund um den Grazer Volksgarten floriert. Daran kann offenbar nicht einmal eine (fast schon) omnipräsente Exekutive etwas ändern. "Die Dealer spielen mit der Polizei Katz und Maus", ärgert sich eine Anrainerin. Kaum haben die Drogenfahnder eine "Baustelle" im Griff, tut sich die nächste auf - ein Kampf gegen Windmühlen!

"Krone"-Lokalaugenschein am Dienstagabend gegen 19 Uhr: Die Polizei hat an der Einfahrt zum Sigmundstadl (im Bild links), laut Anrainern "nahezu rund um die Uhr", einen Überwachungswagen postiert. Beamte in Streifenwagen observieren das Areal. Immer wieder gibt es Personenkontrollen, werden Verdächtige perlustriert. "Wir haben die Präsenz im Viertel zuletzt massiv verstärkt", bestätigt Chefinspektor Wolfgang Kollnegg von der Grazer Kripo. Die Schonfrist ist endgültig vorbei.

Szene bewegt sich Richtung Bahnhof
Nur lassen sich die Dealer davon nicht sonderlich beeindrucken, im Gegenteil: Sie gehen weiter ihren schmutzigen Geschäften nach. War früher ein Callcenter Umschlagplatz, hat sich die Szene nun um eine Straße weiter in Richtung Bahnhof verlagert. 

Es ist immer das gleiche "Spiel": Sobald sich ein potenzieller Kunde nähert, öffnet sich die Türe eines dem äußeren Anschein nach leer stehenden Geschäfts an der Ecke Keplerstraße/Weißeneggergasse. Im Schutz der dunklen Seitengasse gehen die Deals dann - von der Polizei unbemerkt - über die Bühne. "Wir haben das bereits registriert. Das Lokal (im Bild rechts), ein Afro-Shop, wird von uns überwacht", betont Kollnegg.

von Ernst Grabenwarter ("Steirerkrone") und steirerkrone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 13°
Regen
9° / 12°
Regen
9° / 14°
leichter Regen
9° / 9°
leichter Regen
3° / 7°
starker Regen