Sa, 25. Mai 2019
09.05.2019 06:00

Wettbewerb

„Smoke it slow“: Die langsamsten Tiroler

Die Österreich Qualifikation zur Weltmeisterschaft im Zigarrenrauchen fand am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal in Schladming statt. Tirol war dabei ganz stark vertreten - es wurden tolle Leistungen erbracht.

Was im ersten Moment unlogisch klingt, ist eines der größten Events der Zigarrenszene: Die „Cigar Smoking World Championship“. Wer am langsamsten und somit am längsten raucht, ohne dass die Zigarre ausgeht, gewinnt. Die Weltmeisterschaft in Split, Kroatien findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt, die Ländervorentscheidungen werden weltweit ausgetragen. Die Regeln der Qualifikationsturniere sind die gleichen wie bei der WM: Eine Zigarre des Formates Corona soll so lange wie möglich geraucht werden. Die Teilnehmer haben zwei Minuten Zeit, die Zigarre anzuschneiden, mit maximal zwei Zündhölzern anzuzünden und die ersten 40 Minuten darf keine Asche abfallen. Anschließend ist die Zeit offen und es wird so lange geraucht, bis die Zigarre ausgeht oder die Endmarke erreicht ist.

Vorausscheidung für die Weltmeisterschaft
In Schladming gab es im vergangenen Jahr zum ersten Mal ein Qualifikationsturnier für Österreich. Der Innsbrucker Peter Gaudenzi hatte sich in seiner Funktion als Präsident des „Clan Cuillerés“ mit dem Grazer Versicherungsmakler Mirko Ivanic und Reinhold Widmayer vom „Cigar Journal“ zusammen getan und die „Slow Smoke Austria“ ins Leben gerufen. „Es begann mit der simplen Feststellung, dass Österreich keine eigene Vorentscheidung zur Zigarrenrauch-Weltmeisterschaft hat. Das wollten wir ändern“, erzählte der Tiroler lachend von den Anfängen. Ihr Turnier wurde bei der Weltmeisterschaft 2018 im September in Split sogar ausgezeichnet. „Die erste Qualifikation in Österreich zum ersten Mal von uns organisiert und dann wird man als das beste von 43 Vorentscheidungsturnieren weltweit ausgezeichnet! Das ist eine Ehre und gleichzeitig war es auch ein Ansporn für heuer“, sagt Gaudenzi.

Top-Plätze für die Tiroler Teilnehmer
Neben Gaudenzi, der als Organisator und einer der vier Juroren nicht selbst mitrauchte, nahmen vier weitere Tiroler teil und errauchten tolle Ergebnisse. Markus Bergant, Franz Stöckel und Christian Winkler belegten die Plätze sechs, sieben und acht von insgesamt 25 österreichischen Teilnehmern. Bergant führte die Tiroler Platzierung mit einer Zeit von 1 Stunde, 22 Minuten und 34 Sekunden an. Stöckl und Winkler lagen mit nur knappem Zeitunterschied eng dahinter. Jasmin Bergant war die beste Tirolerin. Österreich Meister wurde der Grazer Albert Scholz mit seiner Rauchzeit von 1:46:25.

„Smoke it slow“
Auch die musikalische Untermalung am Samstag Abend kam aus Tirol. Zu der Musik der Western Country Band von Andy M. Veit wurde die Bar des Sporthotels Royer noch zur Tanzfläche umfunktioniert, denn bei fetziger Country – Musik wurde schon mal mit Zigarre in der Hand eine Tänzchen gewagt. Und beim selbst geschriebenen Song „Smoke it slow“ ließen die Zigarrenliebhaber ein rauchiges Wochenende ausklingen.

Pia Gaudenzi, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwergewichtsboxer
BMW R18: Dagegen ist Mike Tyson schwächlich
Video Show Auto
„Einsatz zulässig“
Ibiza-Video: Wiener Anwalt gesteht Mitwirkung
Österreich
Schrecklicher Unfall
Todes-Drama um Rallye-Piloten (48) in Sachsen!
Motorsport
Neue Zweite Liga
Wattens legt im Titelkampf mit knappem Sieg vor
Fußball National
Attacken gegen Kanzler
Alles Ibiza beim EU-Wahlkampf-Finale der Parteien
Österreich
Lenker schwer verletzt
Lastwagen kracht auf der A2 in Betonleitwand
Österreich
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International
Tirol Wetter
11° / 20°
starker Regenschauern
9° / 19°
starker Regenschauern
9° / 20°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
starker Regenschauern
11° / 18°
starker Regenschauern

Newsletter