Sa, 20. April 2019
11.04.2019 07:00

Prozess in Innsbruck

Nazi-Bilder ungeniert auf Facebook gestellt

Noch immer scheinen manche nicht begriffen zu haben, dass die Justiz beim Versenden von Nationalsozialismus verherrlichenden Bildern keine Gnade kennt. Nun musste ein in Tirol lebender Steirer (60) wegen Wiederbetätigung am Schwurgericht Platz nehmen, nachdem er seine Facebook-Freunde „erheitert“ hatte.

Ein Foto, das einen sich am Kopf haltenden Adolf Hitler mit der Aufschrift „Islamisten, die habe ich vergessen“ zeigt, fand der ehemalige „Hells Angels“-Rocker laut eigenen Angaben lustig. Aus diesem Grund landete es auf seiner öffentlichen Facebook-Seite - so wie über ein Dutzend weitere Bilder und Videos mit dem „Führer“ und fremdenfeindlichen Botschaften. „Ich war mir der Tragweite des Gesamten nicht bewusst“, erklärte der Rentner vor den Geschworenen.

Hakenkreuz-Aufnäher in Schublade
Auch die Kritik seiner Lebensgefährtin und der eigenen Tochter, die dem Angeklagten sogar prophezeiten, dass ihn irgendwann die Polizei abholen werde, prallte am 60-Jährigen unbeeindruckt ab. Denn die verwerflichen Beiträge löschte der Mann erst, nachdem die Polizei vor der Tür stand und bei einer Hausdurchsuchung in einer Schublade zwei Abzeichen aus der NS-Zeit, ein Buch über Hitler und einen Aufnäher mit Reichsadler und Hakenkreuz entdeckte. „Ich habe diese Dinge vor Jahren im Dachboden gefunden. Hätte ich sie wegwerfen sollen?“, fragte der gebürtige Steirer Richter Norbert Hofer.

An Haft vorbeigeschrammt
Die Geschworenen waren sich schlussendlich einig. In allen Punkten wurde der im Unterland lebende Steirer wegen Wiederbetätigung bzw. Verhetzung für schuldig erklärt. Rechtskräftiges Urteil: Ein Jahr bedingte Haft und 7200 Euro Geldstrafe.

Samuel Thurner
Samuel Thurner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Tiefe Enttäuschung
Ronaldos unmissverständliche Geste Richtung Coach
Fußball International
Tuchel optimistisch
Neymar kehrt zurück und wird gleich Meister?
Fußball International
Rumäniens „Chilavert“
Goalie-Freistoßtor aus 40 Metern in der 94. Minute
Fußball International
Nach CL-Aus
„Holt Salah!“ - Ronaldo setzt Juve unter Druck
Fußball International
Endet die „Rotseuche“?
Austrias Wunsch: „Elf gegen Elf bis zum Schluss“
Fußball National
Flug nach Altach
Rapids englische Wochen: „Müssen Kräfte einteilen“
Fußball International
Unerwarteter Schritt
Paukenschlag! Robert Almer verlässt Mattersburg
Fußball National
Tirol Wetter
6° / 23°
wolkenlos
5° / 22°
wolkenlos
3° / 20°
heiter
5° / 22°
wolkenlos
4° / 22°
wolkenlos

Newsletter