Vor EM-Quali-Duell

Attacke auf Polizisten: Polen-Fan festgenommen!

Vor dem EM-Qualifikationsspiel zwischen Österreich und Polen im Wiener Ernst-Happel-Stadion ist eine Gruppe polnischer Fans im Bereich der Schlachthausgasse wegen des Einsatzes zahlreicher pyrotechnischer Gegenstände angehalten worden, teilte die Polizei in der Nacht auf Freitag mit. Dabei sei es zu einem tätlichen Angriff gegen einen Polizisten gekommen.

Ein 26-jähriger polnischer Staatsbürger sei festgenommen und wegen Körperverletzung angezeigt worden. Außerdem habe es zwei fremdenrechtliche Festnahmen wegen Aufenthaltsverbots, eine Anzeige nach dem Verbotsgesetz, zwei Anzeigen wegen Sachbeschädigung sowie mehrere Anzeigen nach dem Pyrotechnikgesetz gegeben.

Insgesamt hätten rund 40.400 Fußballfans, von ihnen etwa 16.000 Auswärtsfans, das Ländermatch im Stadion verfolgt. 870 Polizisten seien dabei im Einsatz gewesen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten